«

»

Apr 18

Energetisches Feng Shui bringt das Energiefeld des Wohnraum in Gleichklang mit dem inneren Lebensfluss des Menschen

Christiane Papnbreer und Ella Bley Feng Shui Beraterin; Designerin

Christiane Papenbreer und Ella Bley
 Beraterin für energetisches Feng Shui und Designerin

Feng Shui mit Yantra Wandatttoo

Der Energiefluss des Menschen (Chakren) werden in Einklang gebracht mit dem Energiefeld des Wohnraums

Energetisches Feng Shui mit Punkten im Raum für den Energiefluss

Energetisches Feng Shui mit Punkten am Boden im Raum für den Energiefluss

Heute führte mich ein Ausflug zur Para-Vital Messe in Münster zum Thema „Energetisches Feng Shui“

und wie immer ist es ein besonderes Vergnügen für mich das inspirierende Thema in mein kreatives Umfeld einzufügen:
In meine Welt von mystischen Symbolen in Form von Wandtattoos oder Wohnaccessoires.
Energetisches Feng Shui bringt das Energiefeld der Räume und der umliegenden Landschaft in Gleichklang mit dem inneren Lebensfluss des Menschen.
Die Energie im Raum wird harmonisiert und angehoben, dabei werden die persönlichen Energiefelder des Menschen erkannt und aktiviert.

Nach dem Motto „Alles ist beseelt“ wird davon ausgegangen dass nicht nur die Erde, Tiere und Pflanzen eine Seele besitzen sondern auch das Haus und die Räume
mit den jetzigen und vorherigen Besitzern darin, die ein Energiefeld geschaffen haben. Durch die Umwelt oder Vorbesitzer eines Hauses, können solche Energiefelder im Raum schon mal gestört sein, wodurch der Bewohner des Wohnraums geschwächt werden kann.
Die Räume, in denen wir leben und- oder arbeiten haben eigene Energiefelder, die schwingen und sie haben selbstverständlich Einfluss auf unser eigenes Energiefeld.

Im energetischen Feng Shui wird der Energiefluss des Menschen das „CHI“ zum fließen gebracht im Einklang mit dem Wohnraum, damit der Wohnraum stets ein angenehmer Kraft spendender Ort werden kann, der zu einer Oase von Harmonie und Wohlbefinden wird.

Das Energetische Feng Shui meint hier nie Abgrenzung sonder ein Zulassen
von natürlichem Feng Shui. Das in Fluss gebrachte Chi ist die Lichtenergie in uns,
die alles was nicht zu uns gehört transformiert damit unser Energiesystem wachsen kann.
Energetisches Feng Shui wirkt auf vielen Ebenen.
Eine Berater (in) für energetisches Feng Shui erkennt den Chi Fluss und verändert ihn positiv.
Beim Menschen kann er den Chi Fluss durch gezieltes Chakrentraining aktivieren oder ausgleichen, je nachdem was nötig ist.
Im Wohnraum, Garten oder auch in ganzen Landschaften kann die Feng Shui Beraterin das Chi klären und reinigen und dann mit dem Chi des Menschen oder der Familie harmonisieren, so dass ein natürlicher Energiefluss entsteht.
Auftretende Strahlen von Wasseradern, Erdspalten und Elektrosmog werden aufgelöst.

Als Hilfsmittel stehen der Feng Shui Beraterin uralte mystische Zeichen zur Verfügung
mit denen Raum-Zonen geschaffen werden.

Es können auch Energiepunkte gesetzt werden mit kleinen Feng Shui Symbolen.
Unterstützend wirken auch das Sri Chakra Yantra Symbol (Siehe Foto links an der Wand), ein mystisches Symbol, (heiliges geometrisches Diagramm indischer Abstammung), das die höhere kosmische Ordnung symbolisiert und mit göttlicher Energie verbindet.
Ein Yantra Wandtattoo (Info zum Symbol Sri Chakra Yantra Hier) kann gleichermaßen als Meditationshilfe dienen oder als Werkzeug zur Transformation und zum natürlichen Feng Shui im Wohnraum beitragen.
Nach dem Leitsatz:
Energie folgt der Aufmerksamkeit kann ein Wandtattoo an der Wand als Eyecatcher dienen und die Energie im Raum davor verstärken.
Je nach Wandtattoo Symbol kann die Energie dort zentriert, harmonisiert oder die natürliche Ordnung wieder hergestellt werden zum Beispiel bei dem Blume des Lebens Symbol als Wandtattoo. (Info zum Symbol Blume des Lebens)

 

Die Wandtattoo Motive ersetzen jedoch dabei nicht die Wirkung der Feng Shui Symbole aber sie sorgen immer und auf jeden Fall für eine energetische Erhöhung des Chi im Raum.
Die Symbole in einem Feng Shui optimierten Wohnraum so integriert, dass es den Bewohnern noch zusätzliche Unterstützung gibt ist optimal und „Wunder“ schön.

Nach einer energetischen Reinigung ist der Wohnraum offen und bereit für den Empfang für Neues und Lichtvolles.
Durch die Aktivierung mystischer Zeichen an Wänden, Boden und Decken kommen diese neuen und lichtvollen Informationen in das Energiefeld des Hauses oder werden in Bahnen gelenkt.
Energetische Abflüsse und Zuflüsse sorgen dafür, dass der Fluss an lichtvollen Energien in den Räumen nicht versiegt.
Eine dauerhafte Manifestation der Energien am Ende stabilisiert das gesamte Feld.

So leben und arbeiten wir danach als Menschen in hoch schwingenden, lichtvollen Räumen.
Das lebensnotwendige Chi ist wieder allgegenwärtig in unseren Räumen und sowohl für unseren physischen Körper als auch für unsere feinstofflichen Energiekörper spürbar vorhanden.

Orte werden friedvoll und gleichzeitig lebendig

Nach der Optimierung der Energiefelder im Ort und Raum kann Neues geschehen – Freude, Lebendigkeit, Liebe und Gesundheit können Einzug halten.
Menschen fühlen sich an ihren Arbeitsplätzen und Wohnräumen willkommen, können konzentriert und zielorientiert arbeiten, Fülle und Leichtigkeit stellen sich ein.

Durch die Harmonisierung und Erhöhung des energetischen Niveaus
fühlen sich die Menschen wohler, werden gesünder und leistungsfähiger.

Nur wenn möglichst viel in Harmonie miteinander schwingt, sind wir in unserer Kraft, fühlen uns sicher, lebendig und ganz.
Das wird in der Wirkung des energetischen Feng Shui deutlich spürbar.
Um einen tieferen Einblick in die Thematik zu erhalten, dürfen Sie sich gerne an Christiane Papenbreer wenden.

Für ein Beratungsgespräch oder einen Besuch in ihrem Wohnraum steht ihnen die zertifizierte Alpha Feng Shui Beraterin zur Verfügung.

Nehmen Sie für ein Erstgespräch unverbindlich Kontakt auf mit:

Christiane Papenbreer
Im Kreuzkamp 6
59556 Lippstadt

Mobil: 0172-5364505
www.konzeptechristianepapenbreer.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*