«

»

Aug 20

Wunscherfüllung mit Kali der Hindu Göttin von Zeit – Wandel und Veränderung

Der Name der Hindugöttin Kali bedeutet „die Schwarze, Dunkle“ –  Sie steht auch für völlige Leere und Transzendenz

In der indischen Kosmologie wird das sogenannte ‚Kali Yuga‘ als das ‚dunkle Zeitalter‘ bezeichnet, in dem wir uns gerade befinden, weil die Mehrheit der Menschen sich ihrer Göttlichen Natur nicht bewusst sind.

Die Göttin Kali wird in der Schöpfung entweder als liebende und befreiende Göttin dargestellt oder als Verkörperung des Bösen.
Wer sie jedoch verehrt, das heisst man erklärt persönlich „Kalika – Ehrerbietung sei dir“, der hat die Befreiung in der Hand und demjenigen wird Schutz und Segen gespendet. Siehe auch unten Videobeitrag über Kali und das Kali Yuga von Sukadev – ganz unten das gesungene Mantra für Kali von Nina Hagen
Wer das Mantra von Kali wiederholt, erweist ebenfalls große Ehre an Kali. „Jai Mata Kali Jai Mata Durge!“ übersetzt= Oh göttliche Mutter, oh Kali, Oh Durga, ich erweise dir meine Ehrerbietung  jay(a) mātā kālī in Sanskrit  (Schrift Devanagari) geschrieben sieht es so aus >
जय माता काली/ जय माता दुर्गे  काली दुर्गे नमो नमः
Wer die Energie Kalis in sein Leben holen möchte, verehrt Sie mit der Praxis eines gesungenen Mantras oder gesprochen.
Mit der Kali Yantra Meditation zum Beispiel gegenüber einer Wand, an der ein Kali Yantra Wandtattoo angebracht ist.
>>> Hier gehts zur Meditationsanleitung der Kali Yantra Meditation
Der Kali Yantra Schuckanhänger trägt zum Aufladen des Energielevels bei, die Energie Kalis wirkt auch als Schutz.

 

Hindu Göttin Kali und das Kali Yantra im Shop als Wandtattoo oder Kettenanhänger

 

 

 

 

 

 

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*