Buddhas 10 Regeln für dein erfolgreiches Leben

Buddhas 10 Regeln für dein erfolgreiches Leben

1) Finde deinen eigenen Weg
“Glaub nicht an irgendetwas, nur weil du es gehört hast. Glaube nicht an irgendetwas, nur weil es von vielen gesagt und gemunkelt wird. Glaube nicht an irgendetwas, nur weil es in deinen religiösen Büchern steht. Glaube nicht an irgendetwas nur weil es eine Autorität, dein Lehrer oder ein Ältester gesagt hat. Glaube nicht an Traditionen, nur weil sie seit vielen Generationen überliefert worden sind.
Nach langer Beobachtung und Analyse, wenn du festgestellt hast, dass alles seinen Sinn hat und
dem Wohl aller Lebewesen förderlich ist, dann akzeptiere und lebe danach.
Im Leben geht es nicht darum, das zu tun was alle machen sondern herauszufinden, was für einen persönlich gut funktioniert.

Das bedeutet, entdecke deine Leidenschaft, und verfolge sie auf dem Weg zu deiner Vision vom Leben.
Ohne deine eigene Vision vom Leben (die für dich Sinn macht) fühlst du dich vielleicht verloren.
Obwohl Freunde und Familie es gut meinen, ist es extrem wichtig, Zeit für sich selbst zu nehmen, um eigene Bedürfnisse zu entdecken und das Leben danach auszurichten.

Yoga Mantra Tryambakam Buddha Wanddekoration Yogastudio
Wanddeko Buddha mit Tryambakam Mantra Bild bei Yogastudio.Design

2) Lass dich durch nichts erschrecken
“Es gibt nur zwei Fehler, die man auf dem Weg zur Wahrheit machen kann; nicht den ganzen Weg gehen und nicht beginnen.” Deine Vision vom Leben oder deine Leidenschaft mag manchmal wie eine Sackgasse erscheinen. Dennoch ist sie ein Teil von dir.  Ohne diese Einstellung kannst du auf dem Weg deines Lebens viel Selbstmitleid erfahren.
Erfolg hängt nicht von Geld oder Anerkennung ab; es hängt von dem Glück und der Erfüllung ab, die aus deinen Handlungen resultiert. Ehre deine Wahrheit.

Budha Weg Meditation

3) Schritt für Schritt zum Ziel
Eine unüberwindliche Aufgabe ist nicht so überwältigend, wenn du jeden Tag kleine Schritte unternimmst.
Setze dir kleine Ziele für jeden Monat des Jahres und tue alles um sie zu erreichen. Dann fange an.

Wanddeko Bild AluDibond für den Außenbereich

4) Arbeite fleißig
“Untätig zu sein ist ein kurzer Weg zum Tod und fleißig zu sein ist eine Lebensart; dumme Menschen sind müßig, weise Menschen sind fleißig.”
Eines ist sicher: Erfolg kommt nicht, wenn man auf der Couch sitzt und nichts tut. Sobald du dich auf Erfolg eingestellt hast, sei bereit, fieberhaft hart dafür zu arbeiten.
Du mußt Opfer bringen… aber sie sind es wert, wenn du deiner Vision und deinen Träumen folgst.

5) Positiv denken
“Wir sind von unseren Gedanken geprägt; wir werden zu dem, was wir denken. Wenn der Geist wie ein Licht ist, folgt dir die Freude wie sein Schatten.”
Beobachte deine Gedanken; betrachte sie eher wie reale Dinge als wie imaginäre Konstruktionen.
Dies hilft dir zu verstehen, wie mächtig sie wirklich sein können.  Gedanken sind mächtige Schöpfungen, die dein Leben prägen.

6) Liebe deine Fehler
“Verweile nicht in der Vergangenheit, träume  nicht von der Zukunft, konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment.”
Mache einen Schritt zur Seite und schau dir deine Erfolge und Misserfolge an.
Deine Fehler waren deine Herausforderungen auf dem Weg zum Erfolg. Das gilt für alle Anstrengungen arbeite weiter, und fahre mit dem nächsten Schritt fort. Es ist alles nur ein Teil des Prozesses.

Wallpaper Download Free

7) Vergleiche dich nicht mit Anderen
“Bewerte nicht, was du bekommen hast, noch beneide andere. Wer andere beneidet, erhält keinen Seelenfrieden.”
Indem du dich mit anderen vergleichst, versetzt du dich in einen negativen Zustand des Seins. Das macht dich nervös und unsicher. Je glücklicher und fokussierter du bist, desto wahrscheinlicher ist es, dass du Erfolg hast.

 

Wanddeko Bild für dein Wohnraum Innen und Außen
Wanddeko Bilder Yoga Asanas bei Yogastudio.Design

8) Finde die richtigen Freunde
“Ein unaufrichtiger und böser Freund ist mehr zu fürchten als ein wildes Tier; ein wildes Tier kann deinen Körper verwunden, aber ein böser Freund wird deinen Geist demütigen.”
Die Umwelt ist stärker als dein Wille. Wenn du in allem, was du tust, erfolgreich sein willst, umarme diejenigen, die dich wertschätzen und dich in deinen Zielen ermutigen. Negativität belastet dich.

9) Lebe ein ausgeglichenes Leben
“So wie eine Kerze nicht ohne Feuer brennen kann, können die darfst auch spielen und deine spirituelle Praxis finden! Die „innere Harmonie finden“ ist der Schlüssel, um Müdigkeit oder Verschleiß zu vermeiden, was wiederum deine Erfolgschancen erhöht.

Namaste Mantra Wanddeko Fotoprodukt
Wanddeko Namaste Bild bei Yogastudio.Design

10) Es geht um die Reise
“Es ist besser, gut zu reisen, als anzukommen.”
Letztlich kommt die Freude am Erfolg von dem, was du tust. Wenn du das erkennst, kannst du dir viel Leid ersparen. Die beste Perspektive auf dem Weg zum Erfolg ist, präsent zu sein, bei dem was du tust, und es zu genießen. Das gibt dir Freiheit und ein Gefühl der Erfüllung… und das ist wahrer Erfolg.

Buddhas Lehren sind so tiefgründig… es ist schwer, mit diesen wenigen Regeln seine gesamte Lehre wirklich zu erfassen.
weiterführende Literatur siehe Foto Rechts

Biografie
Zuallererst ist Thich Nhat Hanh praktizierender Buddhist. Darüber hinaus ist er Mönch, Zenmeister und Lehrer. Außerdem ist Thich Nhat Hanh noch Lyriker und Bestsellerautor. Seine zahlreichen Bücher zeugen von Lebenserfahrung und Weisheit. Thich Nhat Hanh wurde 1926 in Vietnam geboren, auf Kriegserfahrung und Verfolgung folgte das Exil in Frankreich. Nicht zuletzt deshalb ist Thich Nhat Hanh bis heute ein stetiger Streiter für Gewaltlosigkeit und Frieden. 1971 gründete er zusammen mit anderen in der Nähe von Paris eine Landkommune: „Les Patates douces“. 1982 kam das Buddhistische Zentrum „Plum Village“ bei Bordeaux hinzu, wo regelmäßig Retreats stattfinden. Menschen aus der ganzen Welt finden Jahr für Jahr ihren Weg dorthin.
  Quelle Amazon

 
Wanddeko Bild Buddha Golden
Wanddeko Bild Fotoprodukt bei Yogastudio.Design

Ein Grundlagentext (mit einem Vorwort von Thich Nhat Hanh) der religiösen Weltliteratur aus dem Urtext neu übertragen. Diese authentische und originalgetreu übersetzte Sammlung von Worten des Gautama Buddha (563–483 v. Chr.) ist wohl die meistgelesene Schrift des Buddhismus – nicht zuletzt dank der aufschlussreichen Sinnbilder und der kristallklaren Sprache. Die vorliegende Neuübersetzung erläutert die Grundbegriffe des Buddhismus und stellt die Weisheit und die Lebenseinsichten des
Buddha vor.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*